Das Offroad-Portfolio von Toyota

Die Abenteurer

Allradantrieb wird bei Toyota grossgeschrieben. Für den Offroad-Einsatz stehen mehrere Modelle zur Wahl.

Hilux – Pick it up!

Kraftvolles Duo: Schwinger Matthias Sempach mit dem Dakar-Gewinner Hilux.

Pick-ups sind wieder in. Ursprünglich in den USA besonders beliebt, hat diese Fahrzeugkategorie heute weltweit viele Freunde. Der Toyota Hilux der achten Generation ist noch immer ein waschechtes Arbeitstier für den gewerblichen Einsatz. Schon die imposante Frontpartie lässt Robustheit erahnen, und in der grosszügigen Doppelkabine finden fünf Personen Platz. Dabei bleibt auf der offenen Brücke viel Raum für Gerätschaften aller Art. Die Leiterrahmenkonstruktion ist sehr verwindungssteif, eignet sich also auch bestens für den Offroad-Einsatz, und der 2,4-l-Dieselmotor sorgt mit 400 bzw. 480 Nm und 150 bzw. 170 PS für stets ausreichend Antriebsreserven.

RAV4, ein SUV-Pionier

Vorläufer der heutigen SUVs: Toyota Direktor Christian Künstler mit dem neuen RAV4.

1994 zählte der erste Toyota RAV4 zu den frühen Vertretern der heute so beliebten SUV-Modelle, die mit ihren Fahreigenschaften näher beim PW als beim Geländewagen waren. Nun läuft das Modell in fünfter Generation an. Im vergrösserten Laderaum lassen sich zwischen 580 und 1690 l Gepäck unterbringen. Im Hybridmodell sind ein 2,5-l-Benziner und eine E-Maschine kombiniert, die Systemleistungen von 218 PS im Fronttriebler und 222 PS in der 4×4-Version liefern. Bis zu 1000 km Reichweite liegen so mit dem Toyota RAV4 drin. Der Benziner der Basisversion entweder mit 6-Gang-Handschalter oder stufenloser Automatik leistet 175 PS. Die 4×4-Modelle bewältigen eine Anhängelast von 2 Tonnen.

Land Cruiser – grenzenlos

Legendärer Offroader: Der Land Cruiser in neuster Generation

Vielerorts ist der Land Cruiser Geländewagen und Allzweckfahrzeug schlechthin. Toyota vertreibt den beliebten Offroader weltweit in mehr als 190 Ländern. Während gut sechs Jahrzehnten ist das robuste Modell kontinuierlich weiterentwickelt worden. Heute zählt es nicht nur bei der Geländetauglichkeit, sondern auch bei der Komfort- und Sicherheitsausstattung zur Spitze im Segment. In der aktuellen Generation ist der Land Cruiser in zwei Leistungsstufen erhältlich: Der 2,8-l-Diesel liefert wahlweise 177 oder 200 PS – und mit einem Drehmoment von 500 Nm ist der robuste Offroader für jeden Einsatz gewappnet.

Jetzt Probefahrt buchen!
Jetzt Probefahrt buchen!
Broschüre bestellen
Broschüre bestellen