Toyota Aygo, Yaris und C-HR

Die Städter

Frisch, kompakt und zukunftsweisend: Toyotas Trio fürs urbane Leben heisst Aygo, Yaris und C-HR.

Toyota Aygo: Das Fliegengewicht

Das X-Design in der Front macht den Charaktertypen: Mit 3,45 Metern Länge und nur 990 Kilogramm Gewicht ist der Aygo der ideale Begleiter zum Shoppen. Sein effizienter Antrieb mit 72 PS lässt das kleine Raumwunder mit Leichtigkeit in jede noch so kleine Parklücke manövrieren. Elektronische Helfer wie das Pre-Collision-System oder der Spurhalteassistent sorgen in den drei- und fünftürigen Versionen für Sicherheit.

Toyota Yaris: Der Einsteiger-Hybrid

Der im europäischen Designzentrum in Nizza gestylte Yaris bietet als Einziger in seinem Segment einen Vollhybridantrieb. Er kombiniert einen Benzin- und einen Elektromotor zu einer Systemleistung von 100 PS und lässt sich nicht nur in der Stadt dank optimaler Rekuperation besonders sparsam fahren. Neu gestaltete Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht und modifizierte Nebelscheinwerfer sorgen für beste Sicht; die Rückleuchten – optional in LED-Ausführung – ziehen sich fürs Gesehenwerden bis in die Heckklappe. Alternativ wäre der drei- oder fünftürige Yaris auch mit Benzinmotoren mit 1,0 l oder 1,5 l Hubraum lieferbar.

Toyota C-HR: Der City-Abenteurer

Der Toyota C-HR vereint die Eleganz einer Coupé-artigen Dachlinie mit der Robustheit eines SUV und dynamischen Fahreigenschaften. Der «Coupé High-Rider» bringt so erfrischende Dynamik und Eigenständigkeit ins Crossover-Segment. Und weckt mit drei kraftvollen Antrieben die Lust auf Abenteuer. Wahlweise gibt es einen 1,2-l-Turbobenziner mit manuellem oder CVT-Getriebe, der 116 oder 130 PS leistet. Sowohl Front- wie auch Allradantrieb sind lieferbar. Die Hybridversion überzeugt mit 122 PS und höchster Effizienz – ganz gleich ob in der Stadt oder auf dem Land.

Jetzt Probefahrt buchen!
Jetzt Probefahrt buchen!
Broschüre bestellen
Broschüre bestellen